GEILHAUPT.COM erreichte Deutschlands berühmteste Ex-Freundin während eines Besuches auf Mallorca. Wir fragten die Neunundzwanzig-Jährige nicht nur zu Auswanderer Jens Büchner sondern vor allem nach ihr selbst.

geilhaupt.com: Hallo Nadine, wo erreichen wir Dich gerade?

Nadine Hildegard: Ich bin gerade auf Mallorca, fliege aber bald zurück nach Deutschland.

geilhaupt.com: Du bist in den letzten Wochen eine kleine Berühmtheit geworden. Wie fühlt sich das an, prominent zu sein?

Nadine Hildegard: Das Wort prominent und meinen Namen in einem Satz zu lesen, ist für mich immer noch ziemlich merkwürdig. Am Anfang hatte ich große Probleme damit. Ich hab mir alles, was im Internet über mich geschrieben wurde, sehr zu Herzen genommen und hab mich auf Mallorca vor gewissen Reportern versteckt. Mittlerweile habe ich Gefallen daran gefunden. Ich finde es sehr schön, so viele neue Leute kennen zulernen und freue mich immer, wenn die Leute mich ansprechen. Was ich aber nicht so toll finde ist, wenn ich einfach fotografiert werde, ohne vorher gefragt zu werden.

geilhaupt.com: Bereust Du die plötzliche Prominenz ein wenig?

Nadine Hildegard: Ich habe in den letzten neun Monaten sehr schöne Sachen und sehr unschöne Sachen erlebt. Ich bereue es nicht, denn ich will genau eine Sache nicht in meinem Leben haben und das ist Langeweile. Und langweilig war es die letzten Monate bei mir definitiv nicht.

geilhaupt.com: Deine On-Off-Beziehung zu Jens hat es ja bis in die BILD-Zeitung geschafft. Wieviel davon ist eigentlich Scripted und wieviel davon ist tatsächlich passiert?

Nadine Hildegard: Es ist alles echt. Es gibt auch keinen Vertrag, der mir vorschreibt das zu behaupten.

geilhaupt.com: Die für einige wohl wichtigste Frage lautet: Wie ist der Beziehungsstatus zwischen Dir und Jens?

Nadine Hildegard: Ich bin Single!

geilhaupt.com: Jens ist um einiges älter als Du. Sind ältere Männer eher Dein Beuteschema oder spielt das Alter für Dich keine Rolle?

Nadine Hildegard: Ich stehe eigentlich überhaupt nicht auf wesentlich ältere Männer. Jens ist gar nicht der Typ Mann, auf den ich eigentlich stehe. Aber wo die Liebe hinfällt…

geilhaupt.com: Zurück zu Deiner Prominenz. Wie gehen die Medien mit Dir um? Findest Du, dass Du fair behandelt wirst?

Nadine Hildegard: Ich hatte vor der ganzen Sache eigentlich ein sehr schlechtes Bild von den Medien. Klar, gibt es auch hier ein paar Idioten. Aber insgesamt hat sich mein Bild gegenüber der Presse eher verbessert.

geilhaupt.com: Als Du Dich für Jens entschieden hast, war klar, dass Du ins Ausland gehen würdest. Spielst Du mit dem Gedanken – unabhängig von Deinem Ex-Freund – auszuwandern?

Nadine Hildegard: Ich werde wahrscheinlich nicht mein ganzes Leben in Deutschland bleiben, aber Mallorca wird dann wohl eher nicht das Ziel werden.

geilhaupt.com: Vielen Dank für das Interview.

 

Kommentar verfassen